Microsoft Outlook: Urlaubsvertretung erhält Anwort vom Kunden bzw. Kollegen auf eine E-Mail

Sie haben sich kurzfristig dazu entschieden in den Urlaub zu fahren und möchten sicherstellen, dass Ihre Urlaubsvertetung die Antworten vom Kunden erhält? Mit der Funktion "Antwort richten an" können Sie in Microsoft Outlook dafür sorgen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Funktione ganz unkompliziert einrichten können.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:
 

  1. Erstellen Sie eine neue Nachricht und wechslen Sie zur Registerschaltfläche "Optionen".
     
  2. Wählen Sie nun unter Weitere Optionen "Antwort richten an" aus.
     
  1. In dem sich öffnendem Fenster Eigenschaften können Sie im Bereich "Übermittlungsoptionen" auf die Schaltfläche "Namen auswählen" klicken.
  1. Nun öffnet sich Ihr Adressbuch und Sie können Ihre Urlaubsvertretung auswählen, die die Antworten des Kunden erhalten soll. Bei der Checkbox "Anworten senden an" muss das Häkchen gesetzt werden. Über die Schaltfläche "Schließen" speichern Sie die durchgeführten Einstellungen.
  2. Jetzt können Sie die Nachricht an den Kunden senden, sobald dieser auf Ihre Nachricht antwortet erhält die vorher eingestellte Urlaubsvertretung die Antwort des Kunden ebenfalls.

 

Aber: Wenn Sie möchten, dass Ihre Urlaubsvertretung die erste Nachricht an den Kunden auch erhält, müssen Sie diese zusätzlich als Empfänger einstellen. Ansonsten wird Ihre Urlaubsvertretung erst als Empfänger hinzugefügt, wenn der Kunde auf Ihre E-Mail antwortet.

Weitere nützliche Tipps & Tricks zu Outlook finden Sie hier.