E-Mail in Microsoft Outlook zurückrufen

Die E-Mail ist eines der elementarsten Mittel in der Kommunikation geworden und heutzutage gar nicht mehr wegzudenken. Wem ist es nicht schon einmal passiert, man schreibt eine E-Mail und schickt diese an eine falsche Person oder man hat glatt vergessen den Anhang beizufügen. Wir schildern Ihnen, wie Sie in wenigen Schritten die E-Mail zurückrufen können.

Wir haben die Lösung für Sie!

Sollte Ihnen dieses Missgeschick passiert sein, können Sie die E-Mail, falls sie unternehmensintern verschickt und noch nicht vom Empfänger geöffnet wurde noch zurückrufen. Wichtig hierfür ist aber, Empfänger und Absender müssen Outlook nutzen und die E-Mail-Konten müssen auf dem gleichen Server liegen.

 

Gehen Sie wie folgt vor um eine E-Mail zurückzurufen:

Schritt 1

Öffnen Sie in Microsoft Outlook den Ordner "Gesendete Elemente"

 

Schritt 2

Öffnen Sie die fälschlicherweise verschickte E-Mail mit einem Doppelklick und wählen Sie im Bereich "Verschieben" den Punkt "Aktionen" aus und klicken Sie auf "Diese Nachricht zurückrufen".

Schritt 3

Um die noch unglesene E-Mail jetzt zurückzurufen, wählen Sie "Ungelesene Kopien der Nachricht löschen". Sie haben aber auch die Möglichkeit, die E-Mail durch eine andere zu ersetzen in dem Sie "Ungelesene Kopien durch eine neue Nachricht ersetzen" auswählen.

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit diesem Tipp weiterhelfen konnten!

Weitere Tipps und Tricks rund um Outlook finden Sie hier:

Outlook im QiTEC-Blog