Microsoft Outlook: Postfach ausmisten

Outlook arbeitet mit einer *.pst-Datei, die sich je nach Anzahl der E-Mails vergrößert. Selbst gelöschte Dateien sind noch in der *.pst-Datei enthalten. Mit dieser Anleitung entfernen Sie die gelöschten E-Mails endgültig.

Schritt 1: 


Klicken Sie auf „Datei“ und anschließend auf Informationen. Wählen Sie „Kontoeinstellungen“ und im Auswahlmenü erneut „Kontoeinstellungen“.

Outlook Kontoeinstellungen
Über die Kontoinformationen zu den Kontoeinstellungen.

Schritt 2: 


Klicken Sie auf den Reiter „Datendateien“ und wählen Sie Ihre zu komprimierende Datendatei mit der Endung *.pst aus.

Datendateien
Zu komprimierende Datei auswählen.

Schritt 3:


Klicken Sie anschließend auf „Einstellungen“ und bestätigen Sie den Komprimiervorgang mit der Schaltfläche „Jetzt komprimieren“. Der Komprimiervorgang kann – je nach Dateigröße der *.pst-Datei, Anzahl Ihrer Mails und der Geschwindigkeit Ihrer Hardware – einige Zeit dauern.

komprimierung
Komprimierung durchführen.