Microsoft Teams - Die Recording-Funktion

Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten und halten Sie z.B. Ihre Online-Meetings mit Teams ab. Microsoft Teams ermöglicht es Ihnen das gesamte Gespräch per Knopfdruck aufzuzeichnen und es ausgewählten Teilnehmern zur Verfügung zu stellen. Nun können Sie jederzeit auf die besprochenen Inhalte zurückgreifen und sich diese noch einmal anhören.

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die Recording-Funktion etwas genauer vor.

Es ist aber zu beachten, dass es sich bei dem Meeting um eine Besprechung bzw. eine Sofort-Besprechung handelt, also ein Gespräch, das mittels Kalender geplant wurde. "Normale" Telefonate lassen sich nicht aufzeichnen.

Starten Sie Teams und wechseln Sie in den Reiter Ihrer Teams, dort können Sie das gewünschte Team aussuchen und die Besprechung mittels des kleinen Kamera Icons beginnen.

1. Meeting aufzeichnen

Sobald das Team-Meeting läuft, können Sie auch schon die Aufzeichnung starten. Dazu finden Sie hinter den drei Punkten unten in der Leiste die Option "Aufzeichnung beginnen. Die Aufzeichnung können jedoch nur Personen aus dem Unternehmen bzw. der Initiator starten, externe Teilnehmer haben jedoch nicht die Berechtigung eine Aufzeichnung zu beginnen.

Aus Datenschutzgründen sollten Sie jedoch vorher alle Teilnehmer daüber informieren, dass dieses Meeting aufgezeichnet wird.

2. Meeting beenden

Ist Ihr Online-Meeting beendet oder Sie möchten die Aufzeichnung beenden, dann finden Sie unten in der Leiste hinter den drei Punkten, die Option Aufzeichnung beenden. Nach dem Klick auf die Option erzeugt Teams automatisch die Datei und speichert diese in Ihrem Stream-Kanal. Sobald die Datei erfolgreich gespeichert wurde, erhalten Sie per Teams eine Benachrichtigung sowie per E-Mail.

Anschließend können Sie auch das Gespräch beenden indem Sie Auflegen.

3. Aufzeichnung aufrufen und herunterladen

Sie können nun die Aufzeichnung direkt in Ihrer Teams-Unterhaltung aufrufen, teilen oder in Stream öffnen. Um die Aufzeichnung über Stream öffnen zu können, rufen Sie Ihre Stream-App auf oder über die Benachrichtigung per E-Mail. Melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto an und schon finden Sie hier die Video-Aufzeichnung, die Sie nun bearbeiten, teilen oder herunterladen können.

Dank der hilfreichen Recording-Funktion von Teams, entgeht Ihnen kein Detail.