Windows 10: Standardbrowser einrichten

In dieser Anleitung möchten wir Ihnen gerne zeigen, wie Sie Ihren Standardbrowser unter Windows 10 ändern.

Schritt 1:

Drücken Sie in Ihrer Taskleiste zweimal auf Cortana, um etwas einzugeben. Geben Sie „Standardprogramme“ ein.

Standardprogramme
Standardprogramme in Cortana eingeben.

Schritt 2:

Es öffnet sich ein Fenster. Drücken Sie auf den obersten Punkt: „Standardprogramme festlegen“.

Festlegen
Festlegen der Programme.

Schritt 3:

Im nächsten Fenster sehen Sie links eine Liste mit installierten Programmen und Apps. Wählen Sie in dieser Liste das Programm aus, dass Sie als Standardbrowser festlegen möchten. In unserem Beispiel ist das „Firefox“. Markieren Sie das Programm und drücken Sie auf „Dieses Programm als Standard festlegen“.

Auswählen
Programme auswählen, wie in diesem Fall Firefox.

Schritt 4:

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche darunter – „Standards für dieses Programm auswählen“. In diesem Fenster können Sie die einzelnen Dateitypen festlegen, die von diesem Programm standardmäßig ausgeführt werden sollen. In unserem Beispiel alle.

 

Bestätigen Sie Ihre Änderungen mit „Speichern“ und „Ok“.

Dateitypen
Legen Sie spezielle Dateitypen fest.