Telekom verlängert Frist zur ISDN Umstellung

Darum wird ISDN abgeschaltet

Die ISDN Umstellung ist in vollem Gange. Das Integrierte Sprach- und Datennetz (ISDN) ist ein Standard für Telekommunikationsnetze, der schon seit rund 25 Jahren im Einsatz ist.

Das Problem: Für ISDN ist ein eigenes Netz notwendig, was von Telekommunikationsunternehmen, wie der Telekom gewartet werden muss. Durch das Alter des Netzes kostet das viel Geld und bindet einiges an Mitarbeiterressourcen.

Daher sollten alle Verträge mit einem analogen oder ISDN Anschluss umgestellt werden auf VoIP, welches nur noch auf eine Breitbandverbindung setzt. Momentan erfolgt die Umstellung vor allem durch die Telekom, andere Netzbetreiber ziehen bis 2022 nach. Bereits 2015 wurde durch die Telekom parallel zum Breitbandausbau mit der Umstellung von Sprach- und Datenanschlüssen auf IP begonnen. Die Umstellung sollte schon bis Ende 2018 abgeschlossen sein. Aber auch im Jahr 2019 wurden weiterhin Umstellungen durchgeführt.

Telekom verlängert Frist bis zur Abschaltung der Alt-Anschlüsse bis zum 30.11.19

Bislang hatte die Telekom kommuniziert, dass alle Alt-Anschlüsse bis zum 30.09.2019 abgeschaltet werden. Laut Dr. Kerstin Baumgart, Leiterin Geschäftsbereich Wholesale der Telekom Deutschland GmbH, können „auf expliziten Kundenwunsch […] die konkret benannten Alt-Anschlüsse, die noch nicht migriert wurden, erst acht Wochen später zum 30.11.2019 abgeschaltet [werden] und nicht, wie bislang kommuniziert, zum 30.09.2019“ (siehe Pressemitteilung vatm) .

Damit solle den anderen Telekommunikationsunternehmen die Möglichkeit gegeben werden, ihre Kunden noch rechtzeitig auf IP-Telefonie umstellen zu können.

Ziel ist es, das alle Endkunden störungsfrei zu All-IP migrieren können. Darüber wurden alle Kunden von den Kommunikationsanbietern bereits mit viel Vorlauf informiert. Sollten Sie bislang noch nicht reagiert haben und noch einen ISDN Anschluss verwenden, melden Sie sich bei Ihrem Telefonanbieter oder auch gern direkt bei der QiTEC.

QiTEC unterstützt schnell und unkompliziert bei der Umstellung

Wir unterstützen Sie bei der Umstellung und nutzen dabei die sich für Sie durch VoIP bietenden Chancen optimal aus. Ihre ISDN Telefonanlage können Sie auch mit VoIP in der Regel weiterverwenden. Wir prüfen dies gern für Sie und unterstützen Sie bei der optimalen Integration. Wollten Sie direkt auf eine Cloud Telefonanlage wechseln? Auch dabei beraten wir Sie gern.

 

Kontaktieren Sie uns unverbindlich